MIA21

MIA21 ist ein Weiterbildungsangebot für Lehrpersonen zur Umsetzung des Lehrplan21 im Bereich Medien und Informatik. Hierfür arbeiten neun Pädagogischen Hochschulen und Fachstellen zusammen. Gemeinsam werden Materialien und didaktische Ideen für die Aus- und Weiterbildung entwickelt und wertvolle Diskurse geführt. Dadurch wird das Angebot ständig weiterentwickelt und optimiert.

Aus diesen MIA21-Materialien hat imedias ein modulares Kursangebot kreiert.

Der Starttag in diese Kursreihe basiert auf dem Modulskript «Grundlagen Medien, Informatik und Anwendungskompetenzen – zyklusübergreifendes Grundlagenmodul». Diesen Starttag führen wir als Präsenzkurs, komplett online aber auch schulintern durch.

Am Starttag geht man in zufälligen Lerngruppen durch den Tag. Der Online-Starttag kann sowohl individuell, als auch in einem UT durchlaufen werden.

Haben Sie das LuPe-Modul «Grundlagen Medien und Informatik», die Nachqualifikation BL/BS   oder das Summercamp «Medien und Informatik» besucht, müssen Sie den Starttag ins Weiterbildungsangebot MIA21 nicht mehr absolvieren. Sie können sich direkt für die Kurse anmelden.

In die einzelnen MIA21-Kurse steigt man in einem halben Tag ins Thema ein und bildet die Lerngruppe, in der nach der Einstiegssequenz das Thema vertieft, Unterricht geplant, durchgeführt und reflektiert wird.
Nebst dem Halbtag im Umfang von vier Lektionen fällt danach Lernzeit in der Lerngruppe im Umfang von 16 Stunden an. In dieser Zeit wird die Lerngruppe von der Kursleitung online betreut.

Rund um die MIA21-Kurse entstehen viele Umsetzungsideen. Das weckt die Neugier auf das, was andere im Unterricht erproben. Ebenso entstehen neue fachliche Fragen. In semestrigen Präsenzveranstaltungen ist ein Erfahrungsaustausch unter Lehrpersonen möglich, die MIA21-Kurse besucht haben.

Die MIA21-Kurse finden je nach Anmeldungen entweder am Campus Brugg-Windisch oder am Campus Olten statt. Wir empfehlen Ihnen, sich bereits mit Kolleginnen/Kollegen zu den MIA21-Kursen anzumelden. So können die Lerngruppen regional gebildet werden.

Zur Anmeldung der einzelnen Angebote

Das PDF zum Angebot

Angebot im 1. Semester 2020/21

Herbst 2020: Online-Starttag (alle Zyklen)
09.01.2021: Erfahrungsaustausch (alle Zyklen)

Das Kursbuch 2021 erscheint Anfang Oktober 2020. Sie können sich dann für die neuen Kurse anmelden. Die folgenden Kurse sind deshalb noch nicht zur Anmeldung verlinkt.

Angebot im 2. Semester 2020/21

2021: Online-Starttag (alle Zyklen)
27.02.2021: Starttag (alle Zyklen)
10.03.2021: Entdecke die Informatik (Zyklus 1)
08.03.2021: Alles klar?! Alles wahr?! (Zyklus 2)
08.03.2021: Schauen, lesen, denken (Zyklus 3)
29.05.2021: Fernsehen, games, Selfies machen (Zyklus 2)
29.05.2021: Ich bin online, also bin ich?! (Zyklus 3)
27.05.2021: Die Datenflut bändigen - Datenstrukturen (Zyklus 2)
27.05.2021: Mit Daten jonglieren - Datenstrukturen (Zyklus 3)
27.03.2021: Lernunterstützung (Zyklus 2 und 3)
26.06.2021: Erfahrungsaustausch (alle Zyklen)

Angebot im 1. Semester 2021/22

2021: Online-Starttag (alle Zyklen)
28.08.2021: Starttag (alle Zyklen)
01.09.2021: Medien im Alltag (Zyklus 1)
06.11.2021: Dokumentieren, Gestalten, Manipulieren - Medien und Medienbeiträge produzieren (Zyklus 2)
06.11.2021: MAZ ab! - Medien und Medienbeiträge produzieren (Zyklus 3)
11.11.2021: Programmiere oder werde programmiert! - Algorithmen (Zyklus 2)
11.11. 2021: Nutze die Macht der Algorithmen (Zyklus 3)
25.09.2021: Informationsrecherche (Zyklus 2 und 3)
Januar 2022: Erfahrungsaustausch (alle Zyklen)