KommSchau

Die «KommSchau» ist ein Weiterbildungsangebot der Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht – imedias des Instituts Weiterbildung und Beratung in Kooperation mit dem Departement Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau und dem Volksschulamt des Kantons Solothurn.

KommSchau21: Making – Erfinde, programmiere und baue dir deine Welt!

Im Making-Unterricht erwerben die Schülerinnen und Schüler wichtige Kompetenzen, die sie in einer digitalisierten Gesellschaft brauchen. Sie werden zu kreativen Erfindern und eigenverantwortlichen Machern, vertiefen sich in selbstgewählten Projekten, arbeiten kollaborativ mit ihren Mitschülern, helfen sich gegenseitig, nutzen analoge und digitale Werkzeuge – Digitale Kompetenzen erlernen sie dabei kontextgebunden.

An der KommSchau21 «Making – Erfinde, programmiere und baue dir deine Welt!» wird im Hauptreferat und in verschiedenen Workshops unter vielem anderen thematisiert, was konkret unter Making-Unterricht zu verstehen ist, welche Kompetenzen damit aufgebaut werden können, welche Rolle die Lehrperson dabei einnimmt, wie Making-Unterricht beurteilt werden kann, welche Methoden sich im Making-Unterricht anbieten, welche Infrastruktur ein schulischer Makerspace erfordert, zudem werden Praxiseinblicke in schulische Makerspaces gegeben.

Wir freuen uns, Ihnen Einblicke in das spannende Thema zu bieten. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit unseren Kursleitenden und Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.

Wir von imedias nutzten den Umstand unser Online-Erfahrungen vom letzten Jahr und verpassen unserem etablierten Grossanlass, der KommSchau21, ein hybrides Kleid.

Die KommSchau21 findet einerseits in Präsenz am Campus Brugg-Windisch statt.
Es gibt auch die Möglichkeit, in einer «abgespeckten» Version online an der KommSchau21 teilzunehmen.

Mittwoch, 17. November 2021, von 13.30 bis 17.30 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

Infokarte KommSchau21 (PDF)
 

Vergangene Veranstaltungen

Die Informationen zu den Veranstaltungen der letzten Jahre