Weiterbildung

imedias unterstützt die individuelle professionelle Entwicklung von Lehrpersonen sowie die Qualitätsentwicklung im System Schule in Bezug auf Medien und Informatik/informatische Bildung. Die Angebote und Dienstleistungen orientieren sich an bildungspolitischen Entwicklungen, am Bedarf der Schulen und an den Bedürfnissen von Lehrpersonen sowie an Forschung und Wissenschaft.

Sie suchen

  • Anregungen für die sinnvolle Umsetzung von ICT im Unterricht – unabhängig von der Schulstufe und von ICT-Vorkenntnissen.
  • Weiterbildung zum Orientierungsrahmen Medien und Informatik im Unterricht (mi4u.ch) (Aargau) oder dem Referenzrahmen informatische Bildung (ict-regelstandards.ch) (Solothurn).
  • Weiterbildung in der Einführung der kantonalen Lehrpläne «Medien und Informatik», resp. «Informatische Bildung»
  • eine Erweiterung Ihres methodisch-didaktischen Repertoires für die Unterrichtsgestaltung in einem individuellen, berufsbegleitenden Kurs.
  • Unterstützung bei der Planung eines Anlasses, eines Referates oder einer Diskussionsrunde für Lehrpersonen zu aktuellen Medienthemen.
  • Informationen zur medienpädagogischen Einschätzung von Medien im Alltag der Kinder und Jugendlichen.

imedias bietet

  • schulinterne Weiterbildung zu aktuellen Themen rund um Digitale Medien und Begleitung für das Kollegium bei der Umsetzung im Unterricht.
  • Weiterbildungspakete, die gezielt an die Bedürfnisse der einzelnen ­Schulen angepasst werden und Themen aufgreifen, die sowohl die medienpädagogische und mediendidaktische Unterrichtsgestaltung als auch den ­organisatorischen Support der ICT-Struktur betreffen.
  • ein breites Kursangebot rund um Digitale Medien verteilt auf die Standorte Brugg-Windisch, Olten und Solothurn. http://www.fhnw.ch/ph/iwb/kurse