Adventskalender «Knack den Code»

Durch die Weihnachtszeit mit kniffligen Aufgaben, welche das informatische Denken (Computational Thinking) fördern.

Im Dezember ist es wieder so weit. Jeden Tag kann eine Tür im Adventskalender geöffnet werden und die Spannung bis Weihnachten steigt. Der Fachbereich Informatik bietet sich besonders gut an, Rätsel mit informatischem Denken – auch Computational Thinking genannt – zu lösen.

Mit einem Adventskalender soll die Informatik den Schülerinnen und Schüler im Zyklus 2 auf spielerische Weise vermittelt werden. An die Schultage angepasst, können 15 spannende Aufgaben gelöst werden, welche dann kombiniert einen Code für ein 3-stelliges Zahlenschloss ergeben.

Für die Lehrpersonen stehen die Rätsel, welche pro Tag im Schnitt 5 Minuten in Anspruch nehmen, als Download zur Verfügung. Ebenfalls können sie sich die Lösungen herunterladen. Ein Arbeitsblatt, um die jeweiligen Lösungen einzutragen und den Code zu knacken, runden das Angebot ab.

Das Zahlenschloss und die Schatzkiste müssen noch organisiert werden, um diese mit kleinen Überraschungen zu füllen.
Die Schatzkiste, welche an der KommSchau gezeigt wurde, kann bei Brack bestellt werden.

Downloads

 

Wir wünschen allen eine schöne informatische Weihnachtszeit.
Team imedias