Das MICOOL-Projekt


MICOOL (Mobile Intercultural CooperativeLearning) ist ein Erasmus Plus-Projekt bestehend aus sieben Organisationen in vier Programm- und zwei Partnerländern. Die Programmländer sind Irland, Deutschland, Polen und Portugal. Die Partnerländer sind die Schweiz und Montenegro.

Inspiriert wurde das MICOOL-Projekt von einem Tablet-Projekt in der Schweiz (My-Pad-Projekt), welches seit 2011 erfolgreich in Schulen durchgeführt wird.
Die Teilnehmer planen nun, dieses Projekt in ihren eigenen Ländern umzusetzen und weiter zu entwickeln.
Das Projektkonsortium wird im Bereich Unterrichtspraxis und in der Ausbildung von Lehrpersonen arbeiten. Die Partner aus verschiedenen Ländern sind einerseits Lehrpersonen an Grund- und Sekundarschulen und andererseits Ausbildner von Lehrpersonen.

Hauptziele des Projekts sind:

  • Bereitstellung von Weiterbildung für Lehrpersonen im Umgang mit mobilen Geräten im Klassenzimmer. Dies wird sowohl in realen Kursen wie auch online mit dem European Learning Lab passieren.
  • Überprüfung aktueller Strategien und Nutzung der Netzwerke von Lehrpersonen, um Ideen, Erfahrungen und bewährte Verfahren auszutauschen.
  • Überprüfung und Forschung, wie und in welcher Weise mobile Geräte das Lehren und Lernen im Klassenzimmer des 21. Jahrhunderts verändern.
  • Entwicklung einer Bedarfsanalyse für den Einsatz mobiler Technologien für die Bildung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen.

Die MICOOL-Website wird den Austausch bewährter Praxis unter Lehrpersonen im Bereich Unterrichtsplanung, Nutzung von Bildungs-Apps und Lernerfahrung durch gemeinsames interkulturelles Lernen mit mobilen Technologien erleichtern.
Diese Seite wird auch ein eBook für mobiles Lernen mit Tablets zur Verfügung stellen, in dem ein Leitfaden für die Weiterbildung von Lehrpersonen und ein Best-Practice-Ideen-Leitfaden für Lehrpersonen im mobilen kooperatives Lernen enthalten ist.
Die Website wird Apps empfehlen, welche von Lehrpersonen und Forschern in der Praxis getestet worden sind empfohlen werden können. Besucher sind herzlich eingeladen, Vorschläge zu machen.
Sie können das MICOOL-Projektteam mit Ihren Fragen und Anregungen gerne kontaktieren.



Weiterbildung

Kontakt

Jörg Graf

Arbeits-Schwerpunkte

Berater ICT/Medienpädagogik, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

joerg.graf@fhnw.ch
+41 56 202 80 68

Roger Mäder

Arbeits-Schwerpunkte

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

roger.maeder@fhnw.ch
+41 56 202 84 67