Programmieren mit Kröten und Katzen

Anmelden
In diesem Kurs werden Programmierumgebungen für die Primarstufe vorgestellt. Die Teilnehmenden lernen, wie sie damit einfache Programme, Animationen, Simulationen, interaktive Geschichten und auch Spiele erstellen können.
Für die informatische Bildung auf der Primarstufe stehen eine Vielzahl hochwertiger Programmierumgebungen zur Verfügung. Dabei reicht das Spektrum von sehr einfachen visuellen Programmierumgebungen, wie zum Beispiel Scratch, über «Anfängerprogrammiersprachen» mit geringer Komplexität, wie zum Beispiel Logo, bis zu Umgebungen, die auf der Programmiersprache Python basieren, einer Programmiersprache, die sogar in der IT-Industrie weite praktische Anwendung findet. Im Kurs wird anhand erprobter Beispiele aufgezeigt, wie mit diesen und anderen freien und kostenlosen Programmierumgebungen einfache Programme, Animationen, Simulationen, interaktive Geschichten und auch Spiele erstellt werden können.
  • Leitung: Ronny Standtke, Dozent für Medienpädagogik PH FHNW
  • Zielgruppe(n): Primarschule
  • Ort: Campus Brugg-Windisch
  • Anzahl Plätze: 20
  • Freie Plätze: 11
  • Anmeldeschluss: Freitag, 16.3.2018
  • Daten: Mi, 16.05.2018, 13:30 - 17:00 Uhr
    Mi, 30.05.2018, 13:30 - 17:00 Uhr
    Mi, 20.06.2018, 13:30 - 17:00 Uhr
  • Preis: CHF 432.00
  • Finanzierung: AG#A Kanton AG: 100% Kanton (A)
    SO#B Kanton SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
  • Kursnummer: 1-18.P-K-BB2422/01

Kontakt

sabrina springmann
Tel. +41 32 628 66 22
E-Mail: sabrina.springmann@fhnw.ch
Obere Sternengasse 7
4502 Solothurn