Mobiles Lernen (Mobile-Learning)

Mit mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets hat ein Paradigmenwechsel in der Medienmobilität begonnen. Für die Mehrzahl der Kinder und Jugendlichen sind sie selbstverständliche Begleiter. Sie nutzen ihre Mobiltelefone vielfältig: für die Kommunikation mit Freundinnen, Freunden und den Eltern, zum Musikhören, zum Spielen, zum Surfen, als Uhr. Die Geräte sind zum tragbaren Kleinstcomputer geworden und so auch für das Lernen nutzbar.

Mehr über die mobile Kommunikation zu erfahren und mit mobilen Geräten zu lernen, können auch Themen im Unterricht sein. Mobile Geräte ermöglichen eine neue Art des Lehrens und Lernens. Das zeigt sich in einer sich verändernden Rolle der Lehrperson, anderen Unterrichtssettings, mehr Eigenverantwortung der Schülerinnen und Schüler für das Lernen, einer grossen Mobilität der Lernorte und somit einer erhöhten Flexibilitätsanforderung an den Unterricht.

Mit mobilem Lernen kann Technologie flexibel und auf Abruf eingesetzt werden. Dadurch werden pädagogische Konzepte, welche die Aktivierung der Schülerinnen und Schüler und die Integration von Kontext fordern, technologisch unterstützt und somit Mehrwert angereichert. Es ergeben sich innovative Modelle der Lernförderung, bei denen sich nicht nur das Medium, sondern auch die Unterrichtsdidaktik und das Verhalten von Schülerinnen und Schülern und Lehrpersonen ändern.

Das hat Auswirkungen auf den Unterricht und auf die Unterrichtsentwicklung. Um Chancen und Möglichkeiten zu eruieren, braucht es didaktische Settings, die in Unterrichtsprojekten erprobt werden können. Solche werden bei imedias beispielsweise im Entwicklungsthema Mobiles Lernen im Unterricht – my-pad.ch entwickelt.

Mobiles Lernen (15 Links)

Aktualisierte Broschüre

mit praktischen Beispielen zum Thema «Handy in der Schule»
https://www.saferinternet.at/news/news-detail/article/aktualisiertes-unterrichtsmaterial-handy-in-der-schule-470/

Attraktiver Geschichtsunterricht Deutschlands

Rund 80'000 Dokumente zur deutschen Geschichte sind in dieser App gespeichert. Für Lehrpersonen besteht die Möglichkeit, diverse Nutzungsmöglichkeiten zu definieren.
http://app-in-die-geschichte.de

Bourbaki Panorama: Die App

Zum Bourbaki Panorama in Luzern ist eine App, welche direkt beim Besuch des Panoramas, aber auch im Klassenzimmer eine gute Übersicht und viele Informationen enthält, kostenlos beziehbar.
http://bourbaki.ch/de/

Einfacher surfen...

...für Leute mit kognitiven Beeinträchtigungen. Ein toller Ratgeber zum Download.
http://www.facileasurfer.ch

Handreichung «Mobiler Journalismus»

Das mehrseitige PDF gibt einen guten Überblick zum mobilen Journalismus mit neuen Medien für Schülerinnen und Schüler. Diverse Anleitungen und Checklisten, sowie Apps-Empfehlungen ergänzen das Dokument. Die Handreichung ist in englischer Sprache verfasst.
http://training.aljazeera.net/mritems/Documents/2017/1/24/e60d6cf73db74eb7ab55b0f24a8836a8_100.pdf

Handywissen.at

Die österreichweite Initiative gibt Eltern, Lehrenden, Kindern und Jugendlichen Infos und Tipps und hilft ihnen, das Handy sicher und verantwortungsvoll zu nutzen. Handywissen.at ist ein Partnerprojekt von Saferinternet.at, der Informations- und Koordinierungsstelle für sichere Internetnutzung im Auftrag von EU-Kommission und öffentlicher Hand. Die Seite verfügt über umfangreiches Unterrichtsmaterial zum Thema.
http://handywissen.at/

Keep Cool

Keep Cool ist ein Brettspiel, Onlinespiel und in Bälde erhältliches Mobilespiel zum Thema Klimawandel.
http://www.climate-game.net

Kidipedia...

... ist ein Wiki von und für Kinder. Online am Computer einsetzbar und auch mobil auf den Tablets und Mobiles als App.
http://www.kidipedia.de/index.php

Medien in die Schule

Unterrichtsmaterialien zu den zentralen Medienarten und Medienformaten. Viele Unterrichtsanregungen und mediendidaktische Werkzeuge.
http://www.medien-in-die-schule.de

Mister X live

Jetzt gibt es eine einfach spielbare Version des bekannten Klassikers «Scotland Yard» oder «Mister X», welche mit Mobiles live draussen gespielt werden kann.
https://www.agent-x-game.com/de/index.html

Neue PDFs zum Download...

... gibt es bei kicksafe.de. «Suchen und Finden, was gut ist» (Internetrecherche) für Primarschülerinnen und «Always on» (Handnutzung) für Jugendliche.
http://www.klicksafe.de/bestellung/

Schulen ans Internet

Bildungsangebote von Swiscom, Schulen ans Internet. Die Seite bietet umfassende Informationen zu digitalen Medien wie Chat und Mobiltelefonie sowie interaktive Angebote für Kinder und Jugendliche, z.B. zum Thema Umgang mit dem Mobiltelefon. Hier kann auch Informationsmaterial zum Thema bestellt werden. Zielgruppe: Unter-, Mittelstufe, Sekundarstufe I und II, Lehrpersonen
http://www.swisscom.com/schule

Soziale Netzwerke im Unterricht

Lehrer-online zeigt anhand einiger Beispiele, wie die sozialen Netzwerke im Unterricht eingebunden werden können. Viele Fakten aus der Praxis runden das Thema ab.
http://www.lehrer-online.de/soziale-netzwerke-im-unterricht.php

Video-Ratgeber zum Thema «WhatsApp»

Was ist Whats-App, wie funktioniert es? Wo liegen die Gefahren? Ein Erklärfilm von Klicksafe.de klärt auf...
http://www.klicksafe.de/themen/kommunizieren/instant-messenger/whatsapp/videoratgeber-whatsapp


Unterricht & Praxis

Kontakt

Jörg Graf

Arbeits-Schwerpunkte

Berater ICT/Medienpädagogik, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

joerg.graf@fhnw.ch
+41 56 202 80 68

Rita Häusermann

Arbeits-Schwerpunkte

Beraterin ICT/Medienpädagogik, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

rita.haeusermann@fhnw.ch
+41 32 628 67 42

Roger Mäder

Arbeits-Schwerpunkte

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

roger.maeder@fhnw.ch
+41 56 202 84 67

Sibylle von Felten

Arbeits-Schwerpunkte

Dozentin, Beraterin ICT/Medienpädagogik

sibylle.vonfelten@fhnw.ch
+41 32 628 67 26