Infrastrukturberatung

Als wichtigste Regel gilt: Beachten Sie die besonderen Bedürfnisse von Schulen!

Die Versuchung ist gross, dem Glanz der technischen Möglichkeiten zu erliegen und an Schulen die aus der Wirtschaft bekannten Konzepte umzusetzen. Schulen sind aber keine Unternehmen und stellen andere Anforderungen an die ICT-Infrastruktur.

Eine schulische ICT-Infrastruktur besteht aus einer Vielzahl von Bausteinen, welche primär den didaktischen und pädagogischen Bedürfnissen einer Bildungsinstitution dienen müssen. Dies sind z. B. flexibel einsetzbare Arbeitsgeräte in genügender Zahl. Für den integrativen Unterricht mit Digitalen Medien stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung – vom Notebook über Mini-Desktop-PC's bis hin zum trendigen Tablet. Die Optionen müssen hinsichtlich Anschaffungskosten und Unterhalt sorgfältig gegeneinander abgewogen werden. Bedeutsam ist ebenfalls eine schnelle, sichere und zuverlässige Internetverbindung. Besonders wichtig sind genügend Mittel für den technischen und pädagogischen Support sowie die konstante Weiterbildung für Lehrpersonen. Diese Bausteine und mehr sind die Erfolgsfaktoren für eine nachhaltige Integration von ICT in den Schulalltag.

Doch es gilt auch die Kosten im Blick zu haben und entsprechend zu planen – denn die wiederkehrenden Kosten schlagen im Endeffekt ebenso stark zu Buche wie die Beschaffungskosten der ICT-Infrastruktur. Aus diesem Grund werden für die Volksschule zunehmend auch Modelle angedacht, wo Schülerinnen und Schüler ihre privaten Geräte für den Schulgebrauch nutzen können. So wie es im tertiären Bildungsbereich längst Alltag ist.

imedias bietet Ihnen eine ganzheitliche und individuelle Beratung für schulische ICT-Konzepte jeder Grösse an. Hierbei schöpfen wir aus unserer langjährigen Erfahrung und den guten Kontakten zu zahlreichen Schulen.



Beratung

Kontakt

Claudia Fischer

Arbeits-Schwerpunkte

Leiterin Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht – imedias, Dozentin, Beraterin ICT-Lernmedien und Medienpädagogik

claudia.fischer@fhnw.ch
+41 56 202 80 56

Stanley Schwab

Arbeits-Schwerpunkte

Dozent, Berater ICT-Lernmedien und Medienpädagogik

stanley.schwab@fhnw.ch
+41 32 628 67 06