Über die Beratungsstelle

Über die Beratungsstelle

Informations- und Kommunikations­technologien (ICT) spielen in der heutigen Arbeits- und Lebenswelt eine immer grössere Rolle. Auch im Bildungsbereich sind sie ein wichtiges Thema mit Chancen und Risiken. In der Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht am Institut Weiterbildung und Beratung der PH FHNW erhalten Lehrpersonen und Schulen Unterstützung zur Integration von ICT in Lehr- und Lernprozesse.

Über die Beratungsstelle

Kommschau 2015

2015 findet die KommSchau erstmals in Windisch und in Solothurn statt. Die Veranstaltung ist so konzipiert, dass an beiden Standorten das gleiche Einstiegsreferat und die gleichen Workshops angeboten werden.

Mehr zur KommSchau
Ausleihe von ICT-Geräten

Ausleihe von ICT-Geräten

Unsere Ausleihe steht allen Schulen und Lehrpersonen in den Kantonen Aargau und Solothurn sowie den Studierenden der PH FHNW zur Verfügung. Für Studierenden der PH FHNW ist die Ausleihe kostenlos.

Mehr zur Ausleihe
OpenLab-Workshops in der imedias

OpenLab-Workshops in der imedias

Aktuell und zeitnah Unterstützung für den Einsatz von digitalen Medien in Ihrem Unterricht abholen.

Mehr zu OpenLab
youtype.ch – die Schreib­plattform ab der 5. Klasse

youtype.ch – die Schreib­plattform ab der 5. Klasse

Vor dem Hintergrund, dass die Schreibmotivation im schulischen Verlauf gesamthaft rückläufig ist und kommunikative Funktionen bis zur Sekundarstufe immer mehr abnehmen, soll youtype.ch gezielt Jugendliche ab der 5. Klasse ansprechen und für das mobile Schreiben begeistern.

Mehr zu youtype.ch
myPad-Schulversuch im Kanton Solothurn

myPad-Schulversuch im Kanton Solothurn

Beitrag des Regionaljournals Aargau/Solothurn vom 21.5.2015 zum Schulversuch, welcher von imedias begleitet und betreut wurde.

Mehr zu myPad Beitrag des Regionaljournals
Pädagogischer ICT-Support PICTS

Pädagogischer ICT-Support PICTS

Die aktuellen Informationen zum Lehrgang 2016 /2017 finden Sie ab sofort unter www.picts.ch. Was ein Pädagogischer ICT-Support tut? Eine Gruppe des aktuellen Lehrgang erklärt's: SuperPICTS

youTube-Video SuperPICTS
Aktualisierung der SAI-Zertifikate

Aktualisierung der SAI-Zertifikate

Die Swisscom hat das Verfahren zum Aufbrechen gesicherter Verbindungen
geändert. Damit gesicherte Verbindungen weiterhin funktionieren, müssen neue Zertifikate installiert werden. Die Zertifikate und die Anleitung können von unserer Webseite heruntergeladen werden:

Mehr zu SAI-Zertifikaten